Slowakische Gebirge » Grosse Fatra » Burg Sklabiňa
Die Ruinen der Burg Sklabiňa kőnnen wir őstlich von Martin finden, zwischen dem Kessel Turčianská kotlina und der Großen Fatra (Velká Fatra).

Die erste Berichte űber die Burg kommen aus dem 13.Jahrhundert. Die Burg brannte einigemal ab, einmal im Jahr 1436 und später am Ende des 15.Jahrhunderts. In der Hälfte des 16.Jahrhunderts besaß die Burg Sklabiňa das Geschlecht von Revay. Er baute hier einen Turm, die zweite Vorburg und später in den Jahren 1610-1612 ein Haus von Renaissance.
Burgruine Sklabiňa Burgruine Sklabiňa
Burgruine